Homepage Tierklinik Stadtsteinach
  • Rufnummer0 92 25 / 98 70

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Willkommen bei der Tierärzte IVC Evidensia GmbH, Teil der IVC Evidensia-Gruppe. Dieser Hinweis erklärt, wie wir personenbezogene Daten über Sie sammeln, verwenden und schützen, mit wem wir sie teilen und welche Rechte Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Diese Datenschutzerklärung deckt die Beschreibung der Datenverarbeitung im Hinblick auf meisten Arten ab, in denen Sie mit uns interagieren, über die Website, in unseren Praxen, in sozialen Medien oder über unsere Apps.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf andere Weise oder aus Gründen verwenden müssen, die in dieser Mitteilung nicht behandelt werden, werden wir Sie darüber separat informieren. Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren.

1. Wer wir sind

Die Tierärzte IVC Evidensia GmbH ist der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts.

Personenbezogene Daten, die von einem Unternehmen innerhalb der IVC Evidensia Gruppe verarbeitet werden, werden auch anderen Unternehmen der Gruppe zur Verfügung gestellt, wenn dies für bestimmte Verarbeitungszwecke erforderlich ist - zum Beispiel, um unsere Dienstleistungen für Sie zu erbringen oder dabei zu unterstützen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Sie uns Ihre Zustimmung für die Datenübermittlung gegeben haben.

Die IVC Evidensia Gruppe hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an diesen:

  • Per Post - FAO: Data Protection Officer, The Chocolate Factory, Keynsham, Bristol, BS31 2AU, Vereinigtes Königreich
  • Per E-Mail - privacy@ivcevidensia.com.   

 

2. Tools, die wir auf unserer Webseite verwenden

1. Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Karten ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DS-GVO, d.h., die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben genannten grundlegenden Daten wie IP-Adresse und Zeitstempel übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Google, auch in den USA, gespeichert. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben dem EU-US Data Privacy Framework unterworfen und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

2. Google- Fonts

Diese Webseite verwendet Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Die Verwendung von Google Fonts erfordert keine Anmeldung in ihrem Google Account und es werden keine Cookies in Ihrem Browser für die Nutzung von Google Fonts gespeichert. Die Dateien Schriftarten werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert.

Google Fonts ist ein interaktives Verzeichnis mit mehr als 1500 Schriftarten, die die Google LLC zur freien Verwendung bereitstellt.

Warum verwenden wir Google Fonts auf unserer Webseite?

Wir verwenden Google Fonts, um die Qualität und die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu gewährleisten. Google Fonts erlaubt es, Schriften auf der Webseite nutzen, ohne diese auf eigene Server hochladen zu müssen. Die von Google zur Verfügung gestellten Fonts sind automatisch für das Web optimiert. Dies bedeutet, dass die Schriften grundsätzlich ein geringes Datenvolumen aufweisen, wodurch unsere Webseite auf ihrem Endgerät schneller angezeigt werden kann. Des Weiteren erhöht die Verwendung von Google Fonts die Sicherheit unserer Webseite, da das von Google genutzte Content Delivery Network plattformübergreifenden Funktionalitäten zulässt.

Die Verwendung von Google Fonts auf unserer Webseite dient somit dem Zweck, unser gesamtes Online-Angebot so effizient und einheitlich wie möglich darstellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Fonts ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Welche Daten werden von Google gespeichert?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die von der Webseite verwendeten Schriften von einem externen Google-Server übermittelt. Dadurch werden z.B. Daten wie Ihre IP-Adresse, Spracheinstellungen, Bildschirmauflösung des Browsers, Version des Browsers und Name des Browsers an Google übermittelt.

Google erstellt mit den gesammelten Daten z.B. Informationen darüber, wie häufig bestimmte Schriftarten verwendet werden.

Wie kann ich die an Google übermittelten Daten verhindern bzw. löschen?

Sie können die Datenübermittlung an Google verhindern, indem Sie nicht ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Fonts erteilen. Jene Daten, die Google für einen Tag bzw. ein Jahr speichert können nicht einfach gelöscht werden. Für die weitere Kontrolle über die von Google erhobenen Daten müssen sie entsprechenden Einstellungen in ihrem Google Account vornehmen.

Mehr zu Google Fonts und weiteren Fragen finden Sie auf Häufig gestellte Fragen  |  Google Fonts  |  Google for Developers.

Welche Daten grundsätzlich von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auch auf Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google nachlesen.

3. Webtracking mit Google- Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webtracking-Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Zweck unserer Nutzung des Tools ist es, die Analyse Ihrer Nutzerinteraktionen auf Websites und in Apps zu ermöglichen und durch die gewonnenen Statistiken und Berichte unser Angebot zu verbessern und für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten.

Die Interaktionen zwischen Ihnen als Nutzer der Website und unserer Website erfassen wir in erster Linie Daten zum Gerät/Browser, IP-Adressen und Website- oder App-Aktivitäten. In Google Analytics werden außerdem Ihre IP-Adressen erfasst, um die Sicherheit des Dienstes zu gewährleisten und um uns als Websitebetreiber Aufschluss darüber zu geben, aus welchem Land, welcher Region oder welchem Ort der jeweilige Nutzer stammt (sog. „IP-Standortbestimmung“). Zu Ihrem Schutz nutzen wir aber natürlich die Anonymisierungsfunktion („IP Masking“), d.h., dass Google innerhalb der EU/des EWR die IP-Adressen um das letzte Oktett kürzt.

Google agiert als Auftragsverarbeiter und wir haben einen entsprechenden Vertrag mit Google geschlossen. Die erzeugten Informationen und die (in der Regel gekürzten) IP-Adressen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Für diese Fälle hat sich Google nach eigenen Angaben dem EU-U.S. Data Privacy Framework unterworfen und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und weitere Verarbeitung der Informationen ist Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DS-GVO). Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. In Apps können Sie die Werbe-ID unter den Einstellungen von Android oder iOS zurücksetzen. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen oder das Browser-Add-on von Google installieren, das über folgenden Link abrufbar ist: Download-Seite für das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Nähere Informationen zum Leistungsumfang von Google Analytics erhalten Sie unter Terms of Service | Google Analytics – Google.

Informationen zur Datenverarbeitung bei Nutzung von Google Analytics stellt Google unter folgendem Link bereit: Datenschutz - Google Analytics-Hilfe.

Generelle Hinweise zur Datenverarbeitung, die nach Aussage von Google auch für Google Analytics gelten sollen, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google


4. Welche personenbezogenen Daten erheben wir, wie und warum?

Die meisten personenbezogenen Daten, die wir erheben, stammen direkt von Ihnen, wenn Sie Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen oder anfordern oder mit uns in Kontakt treten. Technische Informationen werden generiert, wenn Sie unsere Website, Apps oder andere Online-Dienste nutzen.

Zu den personenbezogenen Daten, die wir erheben, können gehören:

  • Kontaktinformationen wie Ihr Name und Ihre Adresse, einschließlich E-Mail- und Social-Media-Kontoinformationen, wenn Sie uns auf diesem Weg kontaktieren, sowie Standortinformationen, wenn wir Sie an lokale Dienste verweisen;
  • Informationen über Dienstleistungen, die Sie in Anspruch genommen oder angefordert haben, Kundendienstinformationen wie Bewertungen, Zufriedenheitsumfragen, Kontaktpräferenzen und Informationen, die unsere Mitarbeiter möglicherweise aufzeichnen, wenn sie Ihnen oder Ihren Tieren Dienstleistungen erbringen. Dazu kann auch die Aufzeichnung von Anrufen gehören, die Sie bei einigen unserer Dienste tätigen (ihre Einwilligung vorausgesetzt);
  • Finanzinformationen, einschließlich geleisteter Zahlungen, Konto- und Kreditstatus;
  • Informationen darüber, wie Sie unsere Websites und Online-Dienste, einschließlich der Seiten sozialer Medien, nutzen, einschließlich technischer Identifikatoren wie Cookies: 

(weitere Informationen hier https://ivcevidensia.de/cookie-erklaerung/). Zu den personenbezogenen Daten, die wir erheben, wenn Sie unsere Webseite nutzen, können gehören:

  • Internetbrowsertyp/Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die von Ihnen zuvor besuchte Internetseite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (Ihre IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage an unseren Server
  • angefragte Internetseite.

Diese Informationen sind z.T. aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen unsere Internetseiten anzuzeigen und die Stabilität gewährleisten zu können.

IP-Adressen werden in unseren Logfiles gespeichert, damit wir im Fall eines Angriffs auf unsere IT-Systeme unsere Rechte verfolgen und die Sicherheit der IT-Systeme wiederherstellen können (unser berechtigtes Interesse; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f) DS-GVO) Wir können die Daten mit Ausnahme der IP-Adresse keiner Person zuordnen. Eine Zuordnung der IP-Adresse erfolgt nur im Fall eines Angriffs. Darüber hinaus findet eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen nicht statt.

Wir erheben diese Daten, damit:

  • Wir die von Ihnen in Anspruch genommenen oder angeforderten Dienstleistungen erbringen und die Zahlung dafür im Rahmen unseres Vertrags mit Ihnen verwalten können; (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. b)
  • Im Rahmen unserer berechtigten Geschäftsinteressen wir unsere Dienstleistungen für Sie und andere Kunden verbessern können, einschließlich der Einholung von Feedback von Ihnen über Umfragen;(Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. f) DS-GVO).
  • Wir unsere Online- und anderen Dienste im Rahmen unserer berechtigten Geschäftsinteressen und gesetzlichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber effektiv und sicher verwalten können; (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. c) und Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. f) DS-GVO).
  • Wir behördliche Auflagen erfüllen, Straftaten verhindern oder aufdecken können oder die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt, wie z.B. den Tierschutz; (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. c) und Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. e) DS-GVO)
  • wir Sie mit Ihrer Zustimmung über Produkte und Dienstleistungen informieren können, die für Sie von Interesse sein könnten (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a) DS-GVO).

Wenn Sie nicht möchten, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten, können wir Ihnen möglicherweise keine Dienstleistungen anbieten, z. B. Zahlungsdaten oder Kontaktangaben.

Grundsätzlich erheben oder verarbeiten wir keine besondere Kategorie von personenbezogenen Daten, wie z. B. Daten über Religion, Sexualität oder Gesundheit.

 

5. Mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen

Neben der Inanspruchnahme von Dienstleistern zur Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit können wir Informationen mit anderen Unternehmen austauschen, die ebenfalls für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche sind. Dazu können gehören:

  • Lokale Veterinärämter (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. c) DS-GVO)
  • Andere Veterinärmediziner, Laboratorien und Anbieter von Tiergesundheitsdiensten und Agenturen, wenn die personenbezogenen Daten nicht anonymisiert werden können oder aus anderen Gründen erforderlich sind (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. f) DS-GVO)
  • Versicherungen und andere professionelle und rechtliche Berater (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. f) DS-GVO)
  • Inkassobüros (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. b) und Art. 6 Abs.1, S.1 lit. f) DS-GVO).
  • Strafverfolgungsbehörden, Betrugsbekämpfungsbehörden und andere öffentliche Stellen (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. c) DS-GVO).
  • Von Ihnen genehmigte Unternehmen (z. B. Websites sozialer Medien), (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. a) DS-GVO).

Wenn ein Teil unseres Unternehmens ausgelagert, verkauft oder fusioniert wird, und wo dies gesetzlich zulässig ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an den neuen Anbieter unserer Dienstleistungen weitergeben, damit die Dienstleistungen für Sie weiterhin erbracht werden können. Wir werden Sie selbstverständlich über eine solche Änderung informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, die Weitergabe Ihrer Daten an den neuen Anbieter abzulehnen. (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1, S.1 lit. b) oder Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f) DS-GVO. Unsere berechtigten Geschäftsinteressen ergeben sich bei einem Asset Deal aus dem Unternehmensverkauf).

 

6. Datenübermittlungen in Drittstaaten

IVC Evidensia ist ein multinationales Unternehmen, und einige unserer Geschäftsprozesse finden möglicherweise außerhalb Ihres Landes statt. Für bestimmte Aufgaben nehmen wir (IT-)Dienstleister oder Zahlungsdienstleister in Anspruch, die ihren Sitz, ihre Muttergesellschaft oder ihr Rechenzentrum in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums) haben können. Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in diesen Fällen weiterhin nach den gleichen Standards geschützt werden.

Die IVC Evidensia Gruppe in Europa und im Vereinigten Königreich (UK) arbeitet derzeit mit Dienstleistern in den folgenden Ländern/Regionen zusammen:

(1) Das Vereinigte Königreich

Die EU-Kommission hat am 28. Juni 2021 einen Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO für das Vereinigte Königreich erlassen, wodurch es als sicheres Drittland anerkannt wird. Somit können personenbezogene Daten auch nach dem Brexit ungehindert von der EU ins Vereinigte Königreich transferiert werden. Den Angemessenheitsbeschluss finden Sie unter: Adequacy decisions (europa.eu).

  1. Die Vereinigten Staaten von Amerika

Die EU-Kommission hat am 10. Juli 2023 einen Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO für die Vereinigten Staaten von Amerika erlassen, wodurch es als sicheres Drittland anerkannt wird. Den Angemessenheitsbeschluss finden Sie unter: Adequacy decisions (europa.eu). Wir arbeiten nur mit Dienstleistern zusammen, die unter dem EU-U.S. Data Privacy Shield zertifiziert sind.

  1. Indien.

Die EU- Kommission hat für Indien keinen Angemessenheitsbeschluss erlassen. Zur Übermittlung von personenbezogene Daten nach Indien werden jeweils Standarddatenschutzklauseln mit dem jeweiligen Dienstleister abgeschlossen. Die erlassenen Standarddatenschutzklauseln der EU- Kommission finden Sie hier: EUR-Lex - 32021D0914 - DE - EUR-Lex (europa.eu)
 

7. Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben Sicherheits- und andere Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und den Zugang zu ihnen oder ihre Verwendung einzuschränken, und um mutmaßliche Verstöße gegen personenbezogene Daten und andere Sicherheitsbedrohungen zu erkennen und zu behandeln.

Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und Dienstleister, die von den personenbezogenen Daten Kenntnis haben müssen. Diese Personen werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen einer Vertraulichkeitspflicht und anderen vertraglichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

8. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es vernünftigerweise notwendig ist, um die Zwecke, für die wir sie gesammelt haben, zu erfüllen, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, behördlicher, steuerlicher oder Meldepflichten.

9. Ihre Betroffenenrechte

Nach den Datenschutzgesetzen der EU stehen Ihnen einige wichtige Rechte zu. Zusammengefasst sind dies unter anderem:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Wenn Sie um Ihre Einwilligung zu einer bestimmten Datenverarbeitung gebeten wurden und uns diese erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen zurückziehen.

Sofern wir eine Verarbeitung von Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f) DS-GVO) vornehmen, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Einige dieser Rechte können unter bestimmten Umständen eingeschränkt sein oder Ausnahmen unterliegen.  Wenn Sie Ihre Rechte ausüben oder eine Beschwerde einreichen möchten, füllen Sie bitte ein Formular zur Ausübung von Rechten aus oder kontaktieren Sie uns unter privacy@ivcevidensia.com.   

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

***

Stand: Oktober 2023